18.05.2017

Nicolas Niehoff wiedergwählt


Die Handballer des HCI trafen sich am Mittwochabend zur Jahreshauptversammlung im Matthäusheim in Bockraden. Nachdem er seinen Bericht vorgetragen hatte, erklärte Christian Menger, dass er für das Amt des Geschäftsführers nicht mehr kandidiere.

Zwölf Jahre hatte er in dieser Position und als Aasee-Cup-Leiter gewirkt. Es sei eine tolle Zeit gewesen, sagte er und bedankte sich bei allen, die sich engagiert und beteiligt hätten. „Handball funktionier nur im Team“, so Menger, es müssten alle zusammen halten. Auch der Vorstand bedankte sich herzlich für die geleistete Arbeit und überreichte ihm einen Schal in den Vereinsfarben.

Danach galt es, den Seniorenvorstand zu wählen, hier wurde einstimmig Nicolas Niehoff wiedergewählt. Schriftlich, da er sich zurzeit in den USA befindet, hatte sich Jens Henkemeier bereit erklärt, das Amt des Geschäftsführers zu übernehmen. Er wurde einstimmig gewählt.

Monica Inderwisch wurde als Sozialwartin und Jugendschutzbeauftragte wiedergewählt, Alexandra Remke als Fachkraft für den Kinderschutz. Spielwart wurde Philipp Verlemann, als Pressewart wurde Markus Rabe wiedergewählt, und Schiedsrichterwarte wurden Norbert Lampe, Elias Guhe und Jannik Uhlenbusch.

Aus dem Vorstandsberichten ging hervor, dass der Verein zurzeit 316 Mitglieder hat. Für den Aaseecup vom 9. bis 11. Juni seien mehr als 100 Mannschaften gemeldet. Hier würden noch viele Helfer benötigt.

Der ausführliche Kassenbericht wurde vom Finanzvorstand Michel Baune vorgetragen. Die geprüfte Kasse wies eine einwandfreie Führung auf, und der Vorstand wurde entlastet. Von 15 aktiven Schiedsrichtern, davon acht Jugendschiedsrichter, wurden 199 Spiele geleitet, eine positive Bilanz. Die Sozialwartin berichtete davon, dass eine „Talentsichtung“ im Kindergarten durchgeführt worden sei.

Der Bericht vom Vorstand Junioren, von Markus Wedderhoff vorgetragen, führte aus , dass man mit der Jugendspielgemeinschaft, die seit einem Jahr für den Handball besteht, neue Schritte hätten gehen müssen. Durch die Verknüpfung von HCI und ISV seien inzwischen erste Ziele erreicht. 150 Jugendliche könnten jetzt in Mannschaften spielen. „Wir werden es noch mindestens fünf Jahre beobachten“, so der Trainer.

Vorstand mit erweitertem Vorstand: Verabschiedet wurde Geschäftsführer Christian Menger (4. v. r.). Wiedergewählt wurde der Seniorenvorstand Nicolas Niehoff (7.v.re) und Pressewart Markus Rabe (re). Nicht auf dem Foto ist Jens Henkemeier.