Schiermo 2019 – Tag 1

24. April 2019

Es war einmal vor langer, langer Zeit…

…als die Kürbiskutsche auf die Märcheninsel Schiermonikoog sich um eine halbe Ewigkeit verspätete. Satte 2,5 Stunden nämlich!
Doch die Kinder und Teamer unserer Ferienfreizeit nahmen es – im wahrsten Sinne des Wortes – SPORTLICH. Die “Hölle” Bockraden öffnete ihre Pforten und schenkte allen TeilnehmerInnen der Freizeit spielerisch-sportliche Ablenkung.
Nachdem die Rösser vor die Kutsche gespannt und abfahrbereit vor den heiligen Hallen vorfuhren, war die Vorfreude auf das Bevorstehende ungebrochen. Die Reise an das große Meer verlief indes ohne weitere Vorkommnisse.
Die vier vorgereisten Wichtel hatten die Zeit auf der Insel genutzt und bereits alles für die Ankunft auf der Märcheninsel vorbereitet.
Nachdem alle Kinder und Teamer ihre Gemächer inspiziert und die Betten bezogen hatten, folgte eine reichhaltige Stärkung für den restlichen Tag. Die Reise sollte die kleinen Fabelwesen in die geheimnisvolle Inselstadt führen. Hier sollten sich Alle mit genügend Proviant für die kommenden Tage eindecken. Anschließend folgte, bei einer steifen Brise, der beschwerliche Weg zur Erkundung der Insel.
Bei einer Rast am verwunschenen See erprobten Klein und Groß ihre Seetauglichkeit auf Floß und Boot. Mit einem ereignisreichen Nachmittag im Rücken erreichten Alle wohlbehalten den schützenden Hof. Nach einer abendlichen Stärkung mobilisierten alle Kinder noch einmal ihre mentalen Kräfte für das Märchenrad (die Daheimgebliebenen werden es wohl unter dem Namen Glücksrad kennen). Dabei sammelten die zuvor eingeteilten Gruppen ihre ersten Punkte für die abschließende Wertung im Märchen-Wettkampf.

Der erste Tag ist nun zuende. Allen Widrichkeiten zum Trotz und nach einem sonnigen und abwechslungsreichen Tag haben alle Kinder ihren Weg in die Gemächer gefunden – die Vorfreude auf die nächsten märchenhaften Abenteuer im Gepäck.

 

  • c23396ba-ee1b-4246-a245-63dd28469f7b
  • bbf7e8e0-f5d6-43aa-af97-6b4e8596011b
  • IMG_7023
  • IMG_7007
  • IMG_7004
Copyright 2018 ff. - 1. Handballclub Ibbenbüren 84 e.V.